Popularität Putins wird unterschätzt

Zum Bericht „Putin bei ­Krisengipfel in Berlin“,
VN vom 20. 10. 2016:

Putin ist kein Heiliger, seine Popularität in Russland wird aber noch immer unterschätzt. Er hat Russland nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion wieder als militärische Weltmacht etabliert und den Nationalstolz zurückgebracht. Nach

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.