Toter Schwan durch rücksichtslose Freizeitfischer

Was des einen Freud, ist des anderen Leid. Konkret geht es um manch einen Fischer beim Bilgeribach, der abgerissene Silche oder auch Angelhaken achtlos liegen lässt und dadurch das Leben der dort beheimateten Schwäne in Gefahr bringt. Heuer hat das dort lebende Schwanenpaar fünf junge Schwäne ausgeb

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.