Landwirtschaft­liche Bodenkultur in Vorarlberg

Eine VN-Leserin kritisiert, dass immer mehr landwirtschaftlicher Boden verkauft und in Bauland umgewidmet wird.
Eine VN-Leserin kritisiert, dass immer mehr landwirtschaftlicher Boden verkauft und in Bauland umgewidmet wird.

Was ist das? Das sparsame Umgehen mit landwirtschaft­lichem Boden ist leider nur ein Wunschdenken. Bei uns sind die Gemeinden und die Kirche die größten Grundbesitzer, und die einen verkaufen landwirtschaftlichen Boden an die Bestbieter (natürlich aus Nächstenliebe) und die anderen widmen sich selbs

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.