Schutz unserer Natur

Bei der Jahreshauptversammlung des Vorarlberger Naturschutzbundes am 19. April in der inatura hielt Prim. Univ.-Prof. Dr. Reinhard Haller vor rund 300 Besuchern einen hochinteressanten und beeindruckenden Vortrag zum Thema „Naturerlebnis und seelische Gesundheit“. Dabei haben wir erfahren, wie wichtig es für unsere Gesundheit, besonders für unser psychisches Wohlbefinden ist, uns in einer intakten Natur aufzuhalten und zu bewegen. Doch wie lange können wir das noch? In Vorarlberg werden täglich Grünflächen in der Größe eines Fußballplatzes verbraucht und die Berggebiete mit immer mehr Liften verschandelt. Politikerinnen und Politiker sollten dieser negativen Entwicklung unbedingt Einhalt gebieten. Unsere Natur als Lebens- und Erholungsraum gilt es dringend zu schützen und für künftige Generationen zu erhalten. Die Umwelt, richtiger gesagt die Mitwelt, hat keine Lobby, doch wir als Volk sollten diese sein. In Vorarlberg vertritt vor allem der Naturschutzbund mit Obfrau Hildegard Breiner diese Interessen.

Josef Bechtold,

Müsinenstraße 9,

Rankweil

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.