Unmenschlichkeit

Der Ministerpräsident von Ungarn, Herr Orban, weigert sich, Flüchtlingen Asyl zu gewähren. Er weigert sich sogar, diese durch das Land ziehen zu lassen. Es sind Menschen, die in ihrer Verzweiflung ihre Heimat, ihr Zuhause verlassen haben, wo Krieg, Zerstörung, Elend und Hoffnungslosigkeit herrschen.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.