Islamophobie

Wenn jegliche Angst vor dem fundamentalistischen Islam mit Rassismus quittiert wird, haben wir tatsächlich eine skurrile Epoche erreicht. Rassismus als solcher ist wohl an Primitivität nicht zu überbieten. Hingegen Religionskritik sollte und muss erlaubt sein. Es zeugt von philosophischer Hochleistu

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.