Eine Schande

Heute hören wir in den ORF-Nachrichten, dass viele Flüchtlinge in Traiskirchen frieren oder gar ohne Unterlage seit zwei Wochen im Gras schlafen müssen. Das ist menschenunwürdig und für eines der reichsten Länder der Erde eine Schande.

Wir fordern daher die Innenministerin auf, unverzüglich genügend

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.