Leopold Figl, der Vater des Staatsvertrags . . .

. . . und einer der prominentesten Kämpfer für Österreichs Selbstständigkeit hat den Respekt der gesamten Republik Österreich verdient. Er war über alle Partei- und Konfessionsgrenzen hinweg geachtet und respektiert. Seine Person und sein Tun werden im Jubiläumsjahr 2015 von Historikern gewürdigt un

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.