Die Wirtschaft macht es vor

Dass sich bei der Aufnahme ins Gymnasium etwas ändern muss, wenn 80 Prozent der Schüler und Schülerin­nen einen Notendurchschnitt von 1,0 haben, liegt auf der Hand. Die Situation ist so für Kinder, Eltern und Lehrer(innen) nicht annehmbar. Was es braucht, sind sinnvolle Lösungen, und zwar rasch. Mod

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.