Ideologisches Feindbild Landwirtschaft

Da ich seit rund 30 Jahren die Vorarlberger Landwirtschaft und ihr Umfeld, beruflich bedingt, kenne, sei mir eine Replik auf die zunehmend ideologisch geführte öffentliche Diskussion erlaubt. Im verhältnismäßig dicht besiedelten Gebirgsland kann uns die eigene Landwirtschaft nur mit Milch und Milchp

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.