Spitzenverdiener Bankdirektor

In der Zeitschrift „Wirtschaftsblatt“ vom 26. März 2015 lese ich den Bericht von der Bilanzpräsentation 2014 der Raiffeisen Bank International (RBI) durch deren Generaldirektor Karl Sevelda: Der Verlust beträgt für das vergangene Jahr 493 Millionen Euro, für das Jahr 2015 ist ebenfalls mit roten Zah

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.