Rotwildfütterung Hittisau II

Zum Leserbrief vom

6. Dezember:

Mit Interesse verfolge ich das Thema Wildfütterung. Für mich ist es unverständlich, dass es Leute gibt, die auf eine Wildfütterung im Winter verzichten wollen. Es ist doch absehbar, dass dann der Verbiss zunimmt. Wenn man von Hittisau nach Balderschwang fährt, sieht man

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.