Einstellung der Fütterung im Revier Hittisau II

Sorge um die Einstellung der Wildfütterung im Revier Hittisau II. Verbissschäden werden befürchtet Foto: VN/Hofmeister
Sorge um die Einstellung der Wildfütterung im Revier Hittisau II. Verbissschäden werden befürchtet Foto: VN/Hofmeister

Wenn man das Gemeindeblatt unter der Rubrik Hittisau etwas genauer unter die Lupe nimmt, kann man dort bei den Bemerkungen des Bürgermeisters lesen, dass die Jägerschaft im Revier Hittisau II beschlossen hat, die Wildfütterung im kommenden Winter einzustellen. Die Jägerschaft kommt mit dem Argument,

Artikel 7 von 8
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.