Kompetenzlose Heeresreform

Begleitet von großem Medien­interesse präsentierte der Verteidigungsminister das unter angeblichem Spar­zwang erstellte Konzept einer Heeresreform. Mit der begleitenden Forderung nach einer raschen Umsetzung will man auf eine perfide Art vollendete Tatsachen schaffen. Dabei hagelte es sofort berecht

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.