Neuer

Finanzminister soll sich wehren

Seitdem der neue Finanzminister durchblicken hat lassen, dass er, wie sein Vorgänger Spindelegger, auch nicht gewillt ist, die wirtschaftstreibenden Hausbesitzer oder all jene, die ihr Erspartes in der heimischen Wirtschaft anlegen, mit höheren Steuern zu belasten, ist

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.