Krankes, verwirrtes Gesundheitssystem

Dass unser Gesundheitssystem mehr als überholungsbedürftig ist, beweist es jeden Tag. Wenn nun noch ein Primararzt die Bevölkerung „chippen“ will, müssen wir uns schon fragen, wo wir hingeführt werden. Wenn „Chip rein oder nein“ von Politikern noch infrage gestellt wird, kann ich nur annehmen, dass diese verwirrt sind, oder noch viel mehr über uns wissen wollen, wie der CIA und die NSA dies schon längst mit uns praktizieren. Wie lange brauchen wir noch, bis wir merken, was totale Überwachung und Kontrolle bedeuten? Ich hoffe, wir werden immer mehr Menschen, die wieder Eigenverantwortung übernehmen und dieser schamlosen Politik den Rücken kehren. Unsere viel gepriesene EU, unsere Volksvertreter, unser Gesundheitssystem und das vernichtende in privaten Händen verwaltete Geldsystem hat mit Volksnähe nichts mehr zu tun, und wundern wir uns nicht, wenn täglich mehr Leute auf die Straße gezwungen werden. Vergeben wir unseren „Vorbildern und Politikern“ für all das, was sie in den letzten Jahren gegen uns Bürger gespielt haben, wünschen wir ihnen die Kraft und die Liebe, wieder für die Menschen und nicht für das ausbeutende System da zu sein.

Albert Hartmann,

Kreuzstrasse 15, Schlins

Artikel 8 von 8
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.