Hobbyjagd ­abschaffen

Im Schweizer Kanton Genf wurden Winterfütterung und Hobbyjagd 1974 per Volksentscheid abgeschafft. Alle Gschichterl der Jäger sind damit erwiesener Unsinn. Die Natur reguliert sich selbst. Nur wenn in Frankreich gejagt wird, flüchten Wildschweine nach Genf, deren Bestand dann von Berufsjägern kontro

Artikel 8 von 8
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.