Zum Nachdenken

Man zahlt 1,60 Euro für den Liter Benzin, zehn Euro oder mehr für die E-Card und die Zusatzbeiträge für Medikamente, die die Krankenkassen nicht mehr zahlen. Strom- und Gaspreise sind seit drei Jahren um knapp 50 Prozent gestiegen. Wir haben genug Probleme im eigenen Land. Was macht unser lieber Sta

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.