Papst Franziskus rettet die Welt und ein Baby

Der Mann ist super. Anstatt seine Diplomaten zu bemühen, kämpft Papst Franziskus mit den Waffen Gottes: mit Beten und Fasten. Er ruft die ganze Welt dazu auf, greift zum Telefon und ruft al-Assad, Obama und Putin an – und der Raketen­angriff bleibt aus. Und das Baby? Eine werdende Mutter schreibt de

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.