„Es gibt keine Rechtfertigung, Krieg zu führen“

Zum Kommentar in den VN vom 31.8./1.9.2013:

Bei der Lektüre des Kommentars von Verena Daum-Kuzmanovic meldet sich bei mir halt immer noch die menschliche Natur, sprich: Ich bin noch immer kein Pazifist; immer noch manchmal ein „Krieger“ in meinem „unbekehrten“ Herzen und bekenne mich zur Hoffnung, da

Artikel 4 von 12
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.