Pensionen

Ich bin der Meinung, 45 Beitragsjahre sind genug. Würde das Pensionsalter auf 65 Jahre hinaufgesetzt, wäre das den Lehrlingen und Frauen gegenüber Betrug. Ein verstecktes soziales Ungleichgewicht, die Politik soll in erster Linie die Folgen hinterfragen. Weiters zu bedenken: die Jugendarbeitslosigke

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.