Bregenzer Festspiele 2013

Für die Inszenierung der diesjährigen Produktion auf dem See möchte ich David Pountney und seinem gesam­ten Team gratulieren.

Möge uns die Musik Mozarts und die einmalige Wiedergabe seiner Zauberflöte nicht nur äußerlich inspirieren, sondern auch innerlich.

Lernen wir von den Bregenzer Festspielen 201

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.