Ernährungskrise

Ein Alltagsbild aus Somalia: Die Folgen von Hunger und Unterernährung sind die häufigsten Todesursachen weltweit. Foto: dapd
Ein Alltagsbild aus Somalia: Die Folgen von Hunger und Unterernährung sind die häufigsten Todesursachen weltweit. Foto: dapd

Obwohl unser Planet eigentlich vor Reichtum strotzt und ein Recht auf Nahrung für alle besteht, droht der Dritten Welt dennoch durch Hunger Tod und Elend. Alle fünf Sekunden verhungert ein Kind unter zehn Jahren. Tausende sterben pro Tag, mehr als eine Milliarde Menschen sind stark unterernährt. Die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.