Plan B und eine Portion Ethik

Niko Paech wirbt für Gemeinschaftsgärten wie den „Garten unser“, den die VN Anfang Oktober 2012 porträtierten. In Sulz bewirtschaften 15 Hobby-Biobauern gemeinsam ein Feld. Foto: VN/Paulitsch
Niko Paech wirbt für Gemeinschaftsgärten wie den „Garten unser“, den die VN Anfang Oktober 2012 porträtierten. In Sulz bewirtschaften 15 Hobby-Biobauern gemeinsam ein Feld. Foto: VN/Paulitsch

Wachstumskritiker Niko Paech sprach kürzlich im Funkhaus in Dornbirn von einer neuen Gesellschaft. Er bricht die Lanze für kleine Gemeinschaften, die sich vom Geld unabhängig machen. Er setzt auf Gemeinschaftsgärten, Tauschringe, Nachbarschaftshilfe. Viele Bürger haben die verfahrene Situation längs

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.