Schwarze und rote Geburtstagsfeste

17.000 Euro spendierten die ÖBB im Jahre 2005 auf Ansuchen Reinhold Lopatkas dem damaligen Bundeskanzler Wolfgang Schüssel zu seinem 60. Geburtstag. Es war ein großmannssüchtiges Getue allein schon beim triumphalen Einmarsch. Gerade Lopatka, der immer wieder die defizitär wirtschaftenden ÖBB kritisi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.