Kacan gewinnt Hohenemser Literaturpreis

Der Preis richtet sich an deutschsprachige Autoren nichtdeutscher Erstsprache.

HOHENEMS Der renommierte Preis für deutschsprachige Autoren nichtdeutscher Muttersprache geht in diesem Jahr an Bülent Kacan. Aus rund 200 Texten mit insgesamt 1500 Seiten hat sich die Jury in diesem Jahr für den Text „Wir, Rotköpfe“ des in Minden/Westfalen geborenen Autors entschieden.

Kulturelles P

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.