sero.tone folgt auf mono.tone und arche.tone

Tone Fink: „Manchmal etwas frech, sinnlich fröhlich, oft erotisch verspielt“.  ANDREAS MARte

Tone Fink: „Manchmal etwas frech, sinnlich fröhlich, oft erotisch verspielt“.  ANDREAS MARte

Neues Buch von Tone Fink und Max Lang.

FUSSACH Tone Fink und Max Lang haben erneut ihre kreativen Kräfte gebündelt und ein weiteres Kunstwerk geschaffen. Nach den erfolgreichen Projekten „mono.tone“ und „arche.tone“ präsentieren sie mit „sero.tone“ ihre dritte gemeinsame Art Edition.

Auch diese Edition ist eine faszinierende Kombination a

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.