Sprechen wir über Sex

von Christa Dietrich
„Cosi fan tutte“ in München: Liebeswerben bzw. Triebbefriedigung bei großem Körpereinsatz mit tollen Sängerinnen und Sängern.  Bayr. Staatsoper, Hösl

„Cosi fan tutte“ in München: Liebeswerben bzw. Triebbefriedigung bei großem Körpereinsatz mit tollen Sängerinnen und Sängern.  Bayr. Staatsoper, Hösl

„Cosi fan tutte“ punktet in München mit guter Besetzung.

München, Bregenz Wir wissen es längst, statt „Die Schule der Liebenden“ („La scuola degli amanti“) müsste der zweite Titel der 1790 uraufgeführten Oper „Cosi fan tutte“ von Mozart „Die Schule der Begierden“ lauten. Librettist Lorenzo Da Ponte erkannte in Marivaux den Vorboten der Aufklärung, der im

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.