Die „Ethnologin ihrer selbst“

Die französische Autorin Annie Ernaux erhält den Literaturnobelpreis 2022.

Stockholm Die 82-jährige Schriftstellerin wurde am Donnerstag in Stockholm „für den Mut und die klinische Schärfe, mit der sie die Wurzeln, Entfremdungen und kollektiven Fesseln der persönlichen Erinnerung aufdeckt“ gewürdigt. Ernaux glaube an die befreiende Kraft des Schreibens, hieß es von der Aka

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.