Aus der Kulturszene

Trauer um Gottfried Kumpf

Wien Der Künstler Gottfried Kumpf, dessen naiv wirkende, von ihm liebevoll „Asoziale“ getaufte Figuren und Skulpturen große Bekanntheit erlangten, ist am Montag völlig unerwartet gestorben. Das gab seine Frau Guni gegenüber der APA bekannt. „Er hat bis zu seinem letzten Tag

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.