„Ohne Publikum ist meine Arbeit sinnlos“

Der Titel der Oper „Melencolia“ bezieht sich auf einen berühmten Stich von Albrecht Dürer.  VN/Stiplovsek

Der Titel der Oper „Melencolia“ bezieht sich auf einen berühmten Stich von Albrecht Dürer.  VN/Stiplovsek

Brigitta Muntendorf, Komponistin der Festspielproduktion „Melencolia“, betont das Potenzial der Melancholie.

Bregenz Wenn Brigitta Muntendorf von Aufführungen ihrer Werke spricht, entstehen gleich Bilder im Kopf. Eines zeigt Musiker mit verbundenen Augen, die vom Publikum an ihren Platz geführt werden. „Ich wollte damit sagen, dass ich das Publikum brauche, ohne Publikum gibt meine Arbeit keinen Sinn. Die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.