Es geht um das, was bleibt

Das Ensemble ist in Hochform.  Caro Stark

Das Ensemble ist in Hochform.  Caro Stark

Ensemble Unpop bringt „Antigone“ in den Dornbirner Kulturhauspark.

Dornbirn Mit „jedermann (stirbt)“ des österreichischen Autors Ferdinand Schmalz hat das Ensemble Unpop (Korrekt: Ensemble für unpopuläre Freizeitgestaltung) von Stephan Kasimir und Caro Stark im vergangenen Sommer den Kulturhauspark in Dornbirn als Spielstätte wiedererobert. An dem arenaartigen Ort,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.