Ganz großes Kino in drei kleinen Puccini-Opern

Asmik Grigorian in „Suor Angelica“.  APA

Asmik Grigorian in „Suor Angelica“.  APA

In „Il trittico“ punktet eine grandiose Sopranistin.

Salzburg Aufgereihte Stühle an der Wand eines groß scheinenden Raumes, ein hohes Fenster bzw. eine verglaste Tür, die eine Lichtquelle bietet – Christof Loy weiß, wie man Stimmung erzeugt. Das Bühnenbild hat im Salzburger Festspielhaus mit Etienne Pluss zwar ein anderer entworfen, aber dennoch erinn

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.