Die unbedankte Nothelferin

Der Vater von Anna Rabner-Lewenhak liegt auf dem Wiener Zentralfriedhof begraben.

Der Vater von Anna Rabner-Lewenhak liegt auf dem Wiener Zentralfriedhof begraben.

Viele tüchtige Frauen haben während des Ersten Weltkriegs notgedrungen als männlich geltende Aufgaben und Arbeiten übernommen und diese auch gemeistert. Ohne den umfassenden Einsatz der Frauen weit über die unmittelbare Hauswirtschaft hinaus wäre eine mehrjährige Kriegsführung nicht möglich gewesen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.