Spannende Blicke auf Schuberts Musik

von Silvia Thurner
Zuko Samela, Raphaela Fröwis, Baran Mohammadbeigi und Darius Grimmel präsentierten sich als junge Komponierende.  thurner

Zuko Samela, Raphaela Fröwis, Baran Mohammadbeigi und Darius Grimmel präsentierten sich als junge Komponierende.  thurner

Vier junge Komponierende reflektierten 200 Jahre alte Tänze und wurden ausgiebig gefeiert.

Feldkirch Musikalisches Empfinden in Worte zu fassen, ist ein schwieriges Unterfangen. Das weiß auch Klaus Christa, der künstlerische Leiter von „Musik in der Pforte“. Deshalb bat er vier junge Komponierende, in Resonanz zu Schuberts „16 Deutschen Tänzen“ (D 873) zu treten und ihre Gedanken dazu in

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.