Aus der Kulturszene

Seidls „Rimini“ ausgezeichnet

Graz „Rimini“ von Ulrich Seidl ist beim Filmfestival Diagonale in Graz als bester Spielfilm ausgezeichnet worden. Thematisiert wird das tragische Leben eines abgehalfterten Schlagersängers. Der Preis für den besten Dokumentarfilm ging an Sabine Derflingers „Alice Schwarz

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.