Wie eine hingewehte Zeichnung

von Christa Dietrich
Bregenzer Festspielhaus mit nun nahezu fertiger Seebühne: „Madama Butterfly“ steht zum ersten Mal auf dem Programm.  Stiplovsek

Bregenzer Festspielhaus mit nun nahezu fertiger Seebühne: „Madama Butterfly“ steht zum ersten Mal auf dem Programm.  Stiplovsek

Das "Butterfly"-Podium steht parat, die Bregenzer Festspiele beginnen heuer aber auch schon vor dem Sommer.

Bregenz Ein wenig von der Herausforderung erspüren, die auf die Sängerinnen und Sänger der Seebühnenproduktion der Bregenzer Festspiele zukommt, das ist vor allem dann möglich, wenn Intendantin Elisabeth Sobotka mit dem kaufmännischen Direktor Michael Diem und dem Präsidenten Hans-Peter Metzler zum

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.