Als Selfies noch echte Kunst waren

von Christa Dietrich

Das Flatz Museum in Dornbirn präsentiert heuer Starfotografen und einen Künstlerjäger.

Dornbirn In den 1970er-Jahren hat noch kein Mensch von Selfies gesprochen. Die Selbstporträts waren noch nicht Dokumente eines Egotrips, sondern nicht selten Kunstwerke, und sich mit Stars bzw. Künstlerkollegen abzulichten, das hatte sich Wolfgang Flatz für ein besonderes Projekt ausgedacht. Der aus

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.