Junge Autorin schreibt über ein Leben am Rand der Hölle

von Christa Dietrich
Nicola Trub und Johanna Tomek im Stück „Limbus“ von Florentina Hofbauer. VN/paulitsch, manfred Baumann

Nicola Trub und Johanna Tomek im Stück „Limbus“ von Florentina Hofbauer. VN/paulitsch, manfred Baumann

Florentina Hofbauer erklärt, was es mit ihrem Stück, in dem Stalins Tochter auftritt, auf sich hat.

Bregenz Die Zeit der Dekonstruktion sei vorbei, erklärt Hubert Dragaschnig. Der Schauspieler, Theaterleiter und in diesem Fall auch Regisseur des Stücks „Limbus“ konnte in letzter Zeit mehrfach beobachten, dass junge Autorinnen und Autoren wieder am Konstruieren interessiert sind, sich in eine Konti

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.