Kommentar

Christa Dietrich

Mangelhafte Kommunikation des Landes

Zu Beginn der Pandemie war die Art der Kommunikation zwischen Regierung und Kulturveranstaltern erbärmlich. Wobei dies noch höflich ausgedrückt ist. Nach fast zwei Jahren und nach Auftrittsverboten, die dem Symphonieorchester Vorarlberg (SOV) beispielsweise erst bei der Generalprobe einer Konzertfol

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.