Kommentar

Gerald Matt

„Die Liebe ist ein Zeitvertreib“

Diesmal möchte ich Ihnen zwei Bücher vorstellen. Sie tragen den Titel „1913“ und „Liebe in Zeiten des Hasses“. Geschrieben hat sie der deutsche Autor Florian Illies. Er erhielt dafür zu Recht oft geradezu hymnische Kritiken im nationalen und internationalen Feuilleton. Ich habe beide mit großem Verg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.