Kommentar

Christa Dietrich

Kein lockeres Abenteuer für das KUB

Wer den Besuch der Kunstbiennale in Venedig zu seinen Exkursionsterminen zählt, erinnert sich noch daran, dass vor Jahren ein Vaporetto den Canal Grande befuhr, auf dem gut sichtbar der Schriftzug Kunsthaus Bregenz prangte. In noch etwas größeren Lettern wurde auf eine Installation von Jan Fabre ver

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.