32 Anwärter auf die Rabl-Stadler-Nachfolge

Salzburg 32 Kandidatinnen und Kandidaten haben sich für die Nachfolge von Helga Rabl-Stadler als Präsidentin der Salzburger Festspiele beworben, und zwar 19 Frauen und 13 Männer. 22 der Bewerber stammen aus Österreich. Die Bewerbungen werden nun vom Schweizer Personalberatungsunternehmen Egon Zehnde

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.