Preisgekrönt ins nächste Festspieljahr

Intendantin Elisabeth Sobotka (r.) mit Landesstatthalterin Barbara Schöbi-Fink bei der Preisverleihung am Freitagabend.  VN/Paultisch

Intendantin Elisabeth Sobotka (r.) mit Landesstatthalterin Barbara Schöbi-Fink bei der Preisverleihung am Freitagabend.  VN/Paultisch

Die Bregenzer Festspiele wurden für ihre Kulturvermittlungsprojekte und die Nachwuchsförderung ausgezeichnet.

Lindau, Bregenz „Dieser Preis bedeutet Sichtbarkeit und Anerkennung von außen“, erklärte Landesstatthalterin Barbara Schöbi-Fink bei der Verleihung des Europäischen Kulturpreises an die Bregenzer Festspiele, den Intendantin Elisabeth Sobotka am Freitagabend im Stadttheater Lindau entgegennahm. Die F

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.