Künstler sollten ihr Publikum kennen

ASSET-Leiter Gerald Gröchenig mit Mirjam Steinbock, IG-Kultur.  koch

ASSET-Leiter Gerald Gröchenig mit Mirjam Steinbock, IG-Kultur.  koch

Interessensvertretungen sehen in den Besuchererhebungen eine Notwendigkeit und bieten Unterstützung an.

Bregenz Meet and greet heißt es nahezu bei jedem Event. Und das bedeutet, dass Fans die Chance haben, ihre Künstler näher kennenzulernen. Abgesehen davon, dass die Begrifflichkeiten eher für die reine Unterhaltungsbranche anzuwenden sind, ist es auch für Theatermacher, Schauspielerinnen und Schauspi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.