Eine unübersehbare Botschaft

Das Bregenzer Rathaus wurde mit feministischer Kunst von Katharina Cibulka umhüllt.  VN/Hartinger

Das Bregenzer Rathaus wurde mit feministischer Kunst von Katharina Cibulka umhüllt.  VN/Hartinger

Feministische Fassadenkunst am Rathaus Bregenz soll zum Diskurs anregen.

Bregenz Vor wenigen Wochen fand im Bregenzer Rathaus die erste gleichgeschlechtliche Hochzeit statt. Für Bürgermeister Michael Ritsch, der selbst ein Tränchen verdrückt habe, war dies ein historischer Tag. „Diese Hochzeit war ein großer Schritt in Richtung Gleichberechtigung. Es ist höchste Zeit, da

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.