Ein Open-Air-Festival zelebriert das 20-jährige Jubiläum des Frauenmuseum Hittisau.

Geburt künstlerisch beleuchtet

von Johanna Defranceschi
In „Fluid Body“ inszeniert Kraft das Embryo-Sein tänzerisch.  R. Huber

In „Fluid Body“ inszeniert Kraft das Embryo-Sein tänzerisch.  R. Huber

Ein Open-Air-Festival zelebriert das 20-jährige Jubiläum des Frauenmuseums Hittisau.

hittisau Mit vielfältigen Kunstbeiträgen von internationalen Artistinnen und Artisten wird bei dem Open-Air-Festival „Einer Libelle leichtes Glück“ das Thema Geburt vor und rund um das Frauenmuseum Hittisau künstlerisch beleuchtet. Zu sehen sind künstlerische Inszenierungen von Guadalupe Aldrete, Mi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.