Elegant, aber etwas zurückhaltend

von Ulrike Längle
Vom Publikum gab es anhaltenden Applaus und Bravo-Rufe.  Schubertiade

Vom Publikum gab es anhaltenden Applaus und Bravo-Rufe.  Schubertiade

Prominente Musiker interpretierten Schuberts „Der Tod und das Mädchen“.

Schwarzenberg Was wären die Schubertiade-Konzerte ohne das einleitende Ritual der Freiluft-Schubert-Horn-Duette, wunderschön geblasen von Claudia und Astrid Bär? Solchermaßen eingestimmt, war das Publikum gespannt auf die Interpretation des d-Moll-Streichquartetts „Der Tod und das Mädchen“, D 810, d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.