Primadonna der Opernwelt in einer oberflächlichen Inszenierung

von Christa Dietrich
Anna Netrebko und Yusif Eyvazov in „Tosca“.  SF/Borelli

Anna Netrebko und Yusif Eyvazov in „Tosca“.  SF/Borelli

Heftig, aber kurz fiel der Jubel für „Tosca“ mit Anna Netrebko aus.

Salzburg Eine Erkältung ist ernst zu nehmen, aber in diesem Fall hat sie die Spannung erhöht. Am Samstagabend ließ das Publikum vor dem Salzburger Festspielhaus jedenfalls die Champagnerkorken knallen, denn bei der Hauptprobe noch ersetzt, war Anna Netrebko exakt zur Premiere wieder bei Stimme. In d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.