Vom Gefühlschaos zum Festspielglück

„Die Italienerin in Algier“ wurde nach der Generalprobe von Corona gestoppt. Die Premiere soll vor der nächsten Saison stattfinden.

„Die Italienerin in Algier“ wurde nach der Generalprobe von Corona gestoppt. Die Premiere soll vor der nächsten Saison stattfinden.

Festspielsaison endet mit rund 242.000 Besuchern, nach „Rigoletto“ kommen „Madama Butterfly“ und „Der Freischütz“ auf den See.

Bregenz Im April durften im Rahmen einer Kooperation der Bregenzer Festspiele mit dem Wiener Burgtheater zwei Mal hundert Personen ins große Festspielhaus, im Mai sei noch zu befürchten gewesen, dass jeder zweite Platz auf der knapp 7000 Personen fassenden Tribüne am See frei bleiben muss, dass die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.